Bei einer nichtrepräsentativen Spontanumfrage, stellte sich heraus, dass die Mehrheit der Pastoren der Meinung waren, dass homosexuelles Verhalten in jedem Fall Sünde ist. Ist das wirklich so?

„Die Bibel ist eindeutig. Sex zwischen gleichgeschlechtlichen Partnern ist Sünde. Im Alten Testament stand darauf sogar die Todesstrafe. Da gibt es auch keine Ausnahmen.“

Ist das wirklich so?
Ist Homosexualität in jedem Fall Sünde?

Die Frage müsste natürlich genauer gestellt werden: „Ist Sex zwischen gleichgeschlechtlichen Partnern in jedem Fall sündiges Verhalten oder gar eine todeswürdige „Gräuelsünde“?“

Da wir in den letzten Jahren gelernt haben, dass die Sexualität eher einem „Regenbogen“ gleicht und nicht nur schwarz-weiß ist, ist die Antwort darauf nicht einfach.

Es gibt Menschen, die sich unsicher sind, ob sie männlich oder weiblich innerlich empfinden. Manche können Kinder zeugen und entdecken erst später, dass ihre sexuelle Orientierung gleichgeschlechtlich männlich ist. Wiederum andere sind eigentlich Heteros, aber es reicht ihnen zur Lustbefriedigung nicht mehr nur Sex mit einer oder mehreren Frauen zu haben. Sie wollen auch zusätzlich Männer. Es gibt tatsächlich eine Vielzahl von Variationen.

Viele jedoch merken von Anfang an, dass sie nicht wie andere ticken, sondern nur erotische Gefühle gegenüber Partnern gleichen Geschlechts empfinden können. Diese haben meist keine Wahl, sie sind wie sie sind! Sie wählen nicht ihre sexuelle Orientierung oder Identität, sondern sie entdecken sie. Genauso wie Du Dich schon gewaltig anstrengen müsstest, der Du das jetzt liest und möglicherweise hetero bist, um schwul oder lesbisch zu werden. Spiele das mal in Deinen Gedanken durch. Kannst Du Dir als Hetero vorstellen, mit einer gleichgeschlechtlichen Person intim zu werden?

Nicht betroffen

Diejenigen, die eine eindeutig homosexuelle Identität haben und diese nach den biblischen Werten von Liebe, Respekt und Treue ausleben, sind nicht von den biblischen Texten über homosexuelles Verhalten betroffen.

Warum?

  • Weil sie niemandem Schaden zufügen und ihre natürliche Identität nach göttlichen Werten ausleben.
  • Weil sie niemanden mißbrauchen, erniedrigen, vergewaltigen oder kultisch prostituieren. Darauf zielen die Gesetze des Alten Testaments.
  • Weil sie ihre ursprüngliche sexuelle Identität nicht verändert haben, sondern gefunden haben. Paulus spricht von einer eigenwilligen Veränderung. Er bezieht sich auf die römische dekatente Lustgesellschaft.
  • Weil sie den Wert der Ehe und Familie hoch halten.
  • Zölibatäres Leben ist zerstörerisch und gegen den Willen Gottes, wenn es nicht als Geistesgabe geschenkt ist.

Wer eine Wahl hat, welche sexuelle Identität er auslebt, steht wie jeder andere auch in der Herausforderung, nicht seiner Lust zu folgen, sondern dem was der Wille seines Schöpfers ist.

Biblische Texte zu homosexuellem Verhalten:

(Die Bibeltexte sind mit www.bibleserver.com verlinkt. Also einfach draufklicken.)

Biblische Beispiele homosexueller Gewalt:
Biblisches Beispiel der Veränderung vom Alten zum Neuen Bund:
Screenahot YouTube

Prof. Dr. Siegfried Zimmer arbeitet in seinem wirklich empfehlenswerten Vortrag, heraus, dass es im Altertum bei homosexuellem Verhalten nicht um treue liebevolle Beziehungen ging, sondern vielmehr um Ehebruch und Missbrauch.

DIE SCHWULE FRAGE – DIE BIBEL, DIE CHRISTEN UND DAS HOMOSEXUELLE

Weitere Themen …

Was ist eigentlich Sünde?

Der Begriff "Sünde" triggert uns ganz schnell. Das klingt so moralisierend - eingeredete Schuldgefühle, Scham. Und dennoch ist da z.B. der Bruch von Vertrauen oder dass ich jemanden Schaden zugefügt habe. Ich handele aus [...]

Die Stiftshütte und ihre Symbolik erklärt

Die Stiftshütte war ein mobiles Zeltheiligtum, das die Israeliten etwa um 1450 v. Chr. auf ihrer Wüstenwandung errichteten. Das besondere, es geschieht auf direkte Anweisung Gottes hin. Welche tiefe Symbolik verbirgt sich darin?1. Das [...]

Bibel – Das Buch der Bücher

Kein Buch hat unsere Welt so geprägt, wie die Bibel. Doch warum ist sie das „Buch der Bücher“? Ist sie das Wort Gottes an uns? Wie vertrauenswürdig ist sie überhaupt? Die [...]

Christlicher Lebensstil – Befreit leben

Die Glaubenseinstellung und die christlichen Werte haben selbstverständlich Auswirkungen auf unserer Lebensstil. Glaube verändert den Alltag und die Lebensgewohnheiten. Wie sieht ein positiver Lebensstil aus, der Christus ehrt? Die wichtigsten Bibelstellen [...]

Gott – Das biblische Gottesbild

Wie ist eigentlich Gott? Neben dem "Was ist Gott?" und "Ob es überhaupt Gott gibt?", stellt sich natürlich die Frage, in welcher Beziehung zu Gott stehe ich eigentlich? Für Jesus Christus ist Gott nicht [...]